• Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft.

  • Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft.

  • Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft.

  • Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft

  • Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft.

  • Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine
    Dachverband der Natur- und Vogelschutzvereine

    im Kanton Basel-Landschaft.

Kantonale Kampagne für die Biodiversität

Die Aktivitäten für die Biodiversitätsinitiative werden im Kanton vom BI Komitee Baselland koordiniert und können so zeitlich und örtlich optimiert werden.

Koordinator ist Thomas Zumbrunn,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 776 35 73.

Bei Ihm ist eine Liste mit möglichen Aktivitäten zu beziehen.

 

Volksinitiative «Für die Zukunft unserer Natur und Landschaft» (Biodiversitätsinitiative)

Dank der Biodiversität haben wir sauberes Wasser, fruchtbare Böden, eine funktionierende Bestäubung von Pflanzen für einheimische, gesunde Nahrungsmittel. Die Biodiversitätskrise ist in der Schweiz besonders gravierend. Unser Land weist mehr gefährdete Tier- und Pflanzenarten auf als unsere Nachbarländer.

Die Biodiversitätsinitiative will die biologische Vielfalt der Schweiz – unsere Lebensgrundlage – langfristig sichern. Sie sorgt dafür, dass Bund und Kantone Schutzgebiete bezeichnen und unterhalten, die für die Biodiversität erforderlichen Flächen in der nötigen Qualität sichern und die nötigen finanziellen und personellen Mittel zur Verfügung stellen. Die Initiative lässt genügend Raum für den nötigen Ausbau erneuerbarer Energien und die Produktion von Lebensmitteln.

Setzen Sie sich für ein JA zur wichtigen Biodiversitätsinitiative ein. Werben Sie mit den Gratis-Fahnen am Gartenzaun oder Balkon für die Biodiversität. Verbreiten Sie Stickers und Buttons für die Initiative. Schreiben Sie Leserbriefe und Kommentare in den Sozialen Medien. Und sprechen Sie Bekannte und Verwandte darauf an, wie wichtig für die Natur das JA am 22. September ist. Vielen Dank.

Abstimmung: 22. September 2024

Im Juni 2024 wird zudem der Mantelerlass (neu auch Stromgesetz genannt) zur Abstimmung kommen. BirdLife Schweiz hat dazu die JA-Parole beschlossen. Der Mantelerlass bringt wichtige Fortschritte im Klimaschutz – deshalb tragen wir diesen Kompromiss mit. Einmal mehr wird jedoch die Biodiversität gefährdet. Deshalb braucht es jetzt erst recht das JA zur Biodiversitätsinitiative!

Wenn Ihr Fragen zur kantonalen Kampagne habt, dann könnt Ihr Euch gerne bei Thomas Zumbrunn,    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 776 35 73 melden.

Unterlagen BirdLife Schweiz

Back to top button
Login